Psychotherapie für Erwachsene
Zwei Frauen im Gespräch auf einer Bank am See)

"Es wird immer alles gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht."
Hermann Hesse

Weitere Informationen zu:

Bei allen psychischen Problemen mit Indikation für eine Verhaltenstherapie bieten wir Verhaltenstherapie als Kassenleistung an, z.B. bei

  • Angststörungen (z.B. Panik, Phobien, Prüfungsangst, soziale Unsicherheit, generalisierte Angst)
  • Zwangsstörungen (Wasch-, Kontroll- u. Ordnungszwänge)
  • Essstörungen (Schwerpunkt Bulimie)
  • Depressive Störungen, Anpassungsstörungen, Burn-out
  • Schlafstörungen
  • Sexuellen Funktionsstörungen
  • Psychosomatischen Störungen und psychischen Störungen aufgrund einer körperlichen Erkrankung
  • Persönlichkeitsstörungen (bei Problemen, die in der Persönlichkeit eines Menschen begründet sind)
  • Peripartalen psychischen Störungen, z.B. Wochenbettdepression, Angst- und Zwangsstörung in der Schwangerschaft oder nach der Geburt, anhaltende Belastung durch traumatische Geburtserfahrungen oder nach Fehl-, Früh- und Totgeburt